Behandlungen

Diagnostik

Therapie

ENERGETISCHE STÄRKUNG

Burnout, ausgelaugt, kaputt, fertig …

Ein häufiges Zustandsbild in unserer heutigen Gesellschaft, verbunden mit dem Wunsch und der Hoffnung, zu funktionieren, zu genügen, nicht zu versagen. Der Druck ist oft immens, häufig gepaart mit Versagensängsten, was es noch schwerer macht. Dabei nicht krank bzw. anfällig für bestimmte Krankheiten zu werden, grenzt oft an ein Wunder.

Wie können wir uns stärken bzw. einen gesunden Körper auch gesund erhalten? Abgesehen von der allseits bekannten gesunden Lebensführung stellt sich die Frage, wie man darüber hinaus sein energetisches Niveau, seine Lebensenergie, aufrechterhalten oder gar verbessern kann. Einige naturheilkundliche Therapieformen sind hilfreich, dennoch gibt es einen erst seit Kurzem bekannten und benannten “Energiemeridian”, auf dessen Akupunkturpunkten auch schwerwiegende körperliche und seelische Krankheiten sinnvoll mitbehandelt werden können.

Sei es als Akupunktur oder als spezielle Blütentherapie mit korrespondierenden Blütenextrakten (als Urtinktur oder homöopathisiert), als Magnetfeldbehandlung oder gar als Auraschutz (nach Dr. Ghyssaert), je nach Befindlichkeit finden individuelle Konzepte ihre Anwendung.

Noch ein Tipp: Auch wenn die Trinkwasserqualität in unserem Lande gut ist, gönnen Sie sich trotzdem eine spezielle Wasserfilterung (filtert z.B. Medikamente heraus) für Ihren Haushalt oder sorgen Sie für eine energetische Verbesserung Ihres Leitungswassers (z.B. Levitiertes Wasser).

Scroll to Top